,

Die Aufzählung der Berufserfahrung

Portrait of young smiling businesswoman looking at camera

Bitte beachten Sie, dass alle Stationen Ihrer beruflichen Laufbahn und Ihrer Ausbildung enthalten sind. Jeder einzelne Eintrag benötigt eine Angabe mit einer Zeitspanne „von – bis“ und dem entsprechenden Monat und der Jahreszahl. Sortieren Sie alle Einträge chronologisch absteigend, also beginnend mit dem aktuellsten Eintrag in absteigender Reihenfolge.

Lücken im Lebenslauf

Eventuelle Lücken brauchen nicht extra dokumentiert zu werden, außer es handelt sich um geplante Unterbrechungen, wie zum Beispiel einen Au-pair Aufenthalt, ein Sabbatical oder die Pflege von Familienangehörigen usw, usw, …

Bereiten Sie sich für alle Lücken jeweils eine passende Antwort im Kopf vor, falls Sie bei einem Vorstellungsgespräch danach gefragt werden. Einen völlig lückenlosen Lebenslauf erwartet heute niemand mehr, aber schlüssige Antworten sollten Sie bei Rückfragen immer parat haben.

 

Tipp für die Überholspur

Beschreiben Sie Ihre einzelnen beruflichen Stationen inklusive Aufgabengebiete und Zielvorgaben, welche Sie direkt oder gemeinsam im Team erreichen konnten. Dadurch kann sich der Leser ein besseres Bild von Ihrer Berufserfahrung machen und lernt Sie gleichzeitig als zielorientierte Persönlichkeit kennen.

Viele Bewerber/innen verspielen  Ihre Chancen an dieser Stelle, indem sie die vergangenen Tätigkeiten oberflächlich und lustlos aufzählen und darauf verzichten, ihre Erfolge zu kommunizieren.